Donnerstag, Juni 14, 2007

Umzug Küche et al.

Nein, es ist nicht das: ‚Dieser Platz ist nicht mehr groß genug für mich’ Phänomen, der viele Blogs nach mehr oder minder langer Zeit immer wieder umziehen lässt, sonder ein einfaches juristisches: Dem geneigten Leser mag das etwas ausführlichere Impressum bereits aufgefallen sein, das mich vor Abmahn-Wütigen schützen soll. Bei der Kommentierung eines Betrags über die Geschmacks-Bildung von Whisky auf Khymos.org musste ich zur Darlegung meiner Sichtweise etwas ausführlicher aus dem besprochenen wissenschaftlichen Aufsatz zitieren. Da kommen dann schnell ein paar Fragen auf: Darf man das? (Welches Recht gilt etc.?) Das Urheber-Recht sieht ein Zitat-Recht (§37UrhR [1]) vor. Für literarische Werke ist nur das ‚Kurz-Zitat’ zugelassen, in wissenschaftlichen Abhandlungen ist jedoch das ‚Groß-Zitat’ erlaubt: Es dürfen weite Passagen zitiert werden (natürlich nur so weit, wie es für die Abhandlung von Nöten ist). Für nicht kommerzielle wissenschaftliche Werke entfällt die Zahlung einer Kompensation an den Rechtinhaber. Zur deutlichen Trennung der ‚selbstständigen wissenschaftlichen Werken’ von einfachen Rezepten und ‚Bastel-Anleitungen’ finden sich erstere an jetzt unter DrJunge.blogspot.com und letztere unter Kueche-et-al. am neuen Ort. Die sich ergebenden Überschneidungen werden mittels Querverweisen aufgelöst.
Da die automatische Übersetzung zwar schon sehr gut funktioniert (wie würde ich sonst die japanischen Web-Sites verstehen können?), aber noch nicht perfekt ist, werden die Beträge, aufgrund des größeren Publikums, hier in englischer Sprache verfasst werden. Möge es nutzen.


P.S.: Das nicht alle Einträge in ‚Küche et al.’ die Grundsätze einer wissenschaftlichen Publikation auch nicht in der weitest denkbaren Auslegung, erfüllen, ist auch für mich offensichtlich. Aber die Zukunft…
P.S.: Leider kann ich die Kommentare nicht mit umziehen, sie bleiben auf der Original-Seite im Archiv erhalten und beim nächsten, großen Umzug kommen sie dann wieder dazu…


[1] Randziffer 276, Urheberrecht, Manfred Rehbinder, Verlag C.H.Beck, 2001

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home