Dienstag, Februar 27, 2007

Locanda Locatelli, oder der Besuch bei einem Sterne-Koch

Giorgio Locatelli Die Locanda Locatelli ist das Restaurant von Giorgio Locatellis, der die englischsprachige Welt mit seinem sehr persönlich gehaltenen ‚Pure Italian’ 2002 in den Bann zog (siehe alten Post). Nach einigen, nicht nur terminlichen, Problemen (hallo Silke), konnten ich das Lokal am 20.2. endlich besuchen und testen. Und nein, ich schreibe nicht nur negative Berichte, aber lest doch selber…

P.S.: Die Rezepte von ‚Pure Italian’ finden sich auch heute noch auf der Homepage der damaligen Produzenten, ein Kochbuch zur Sendung hat es nie gegeben. Eine Weiterentwicklung vieler Ideen von Damals finden sich in dem neusten Werk von Giorgio Locatelli: ‚Made in Italy: Food and Stories’. Das Rezept für die Zabaglione (aka 'Marsala Egg Custard') findet sich allerdings nur in 'Tony and Giorgio' (Seite 212)!

Labels: , , , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home